Meine Schafe hören meine Stimme
- SCHALOM - BE WELCOME - SOYEZ BIENVENUE -
- HERZLICH WILLKOMMEN - שלום כולם -
Im Begegnungsort für Suchende, Fragende und Wissende?! ..auf dem Weg; dein Volk ist mein Volk und dein GOtt ist mein GOtt!! Juden für Judentum.. Wir lernen (wieder) jüdisch zu sein..
hab Dank, Todah, Merci, Thank You,
für den Besuch hier im Forum und dein Interesse, wir freuen uns wenn du dich anmeldest und mit uns lernen willst, und einen fairen, respektvollen Dialog wünschst..

Der EW`ge segne dich!

Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Schlüsselwörter

TRANSLATOR
Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

RSS-Feeds


Yahoo! 
MSN 
AOL 
Netvibes 
Bloglines 


Teilen - Share - Partager
Internetdienstfavoriten (social bookmarking)

Internetdienstfavoriten (social bookmarking) Digg  Internetdienstfavoriten (social bookmarking) Delicious  Internetdienstfavoriten (social bookmarking) Reddit  Internetdienstfavoriten (social bookmarking) Stumbleupon  Internetdienstfavoriten (social bookmarking) Slashdot  Internetdienstfavoriten (social bookmarking) Yahoo  Internetdienstfavoriten (social bookmarking) Google  Internetdienstfavoriten (social bookmarking) Blinklist  Internetdienstfavoriten (social bookmarking) Blogmarks  Internetdienstfavoriten (social bookmarking) Technorati  

Speichern Sie die Adresse von Meine Schafe hören meine Stimme als Internetdienstfavorit (social bookmark)

heute gut und morgen besser, durch euch!
uns fehlt nur noch..
heute gut, doch Morgen besser durch euer Mitmachen und eure Aktionen, uns fehlt nur noch die Bekanntheit und Werbung, doch die Reputation soll das tun, unserm G`TT sei Ehre und Dank in Allem, damit wir wachsen und Frucht bringen! Seid gesegnet in reichem Masse, denn IHR seid von Ewigkeit her geliebt...

Die hebräischen Schriftzeichen, Zahlenwert, Bedeutung wir lernen Ivrit.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Die hebräischen Schriftzeichen, Zahlenwert, Bedeutung wir lernen Ivrit.

Beitrag  Admin am 20/11/2012, 22:56


ein kleiner Leckerbissen den ich mir ausborge von Dreamtime Wink


ein Würfel mit den Schriftzeichen der hebräischen Sprache.

Nun zu den Zahlenwerten und der Bedeutung der einzelnen hebräischen Buchstaben


1 Alef Steht für Anfang steht für Einheit, -EINS- Ewiger GOtt. Atem-Hauch-Luft, אדם Adam: „Mensch“ verwandt mit אדמה adamah: Erde. Alef bedeutet in hebräisch Rind/Ochse, -UNTERSCHIED VON EXIL UND ERLÖSUNG-Auszug/2.Mo. 32/Stierkopf

2 Bet/ Wet: Haus, -SCHÖPFUNG- Berechit/Anfänge der erste Buchstabe der Torah. ברוך Baruch männlicher Vorname: "Gesegneter" Begreifen, Seelenfähigkeit des Denkens) Berechit/1.Mo. 1,1.

3 Gimel: Kamel, (der Buchstabe erinnerte wohl an die Höker des Kamels) -WOHLTÄTIGKEIT- גבריאל Gabriel: „Meine Stärke ist Gott“

4 Dalet: Tür, sieht aus wie eine geöffnete Zelttüre -PESSACH- Dalet wird zur Abkürzung des Tetragramms verwendet ("die 4 Buchstaben") דלת (delet) bedeutet Türe. דניאל Daniel: "Mein Richter ist Gott"

5 He: Fenster, (Hilfe) הושע Hosea: (hošía = hilf!) -TAT- Buchstabe leitet sich wohl, so wird vermutet, von der stilisierten Darstellung eines vor Schmerz oder Freude mit erhobenen Händen aufschreienden Menschen her.

6 Waw: Haken, (wegen der Form eines gehabelten Hakens) ורד (vered): Rose -VERBINDUNG-

7 Sajin: Schwert, זיכרון (zikaron): Erinnerung, Gedächtnis, gefüllte Speicher -SHABBATH-KRONE DER SCHÖPFUNG-

8 Chet: Zaun, חנה Chana Hanna, Anna von חן "chen" = Gnade, oder חוה Chawa: Eva von חיים "chajim" = Leben. -EHE- ist der Schutz für künftige Nachkommen die das Leben sichern.

9 Tet: stellt nach gebräuchlicher Deutung vermutlich eine stilisierte Garnrolle dar. טבריה Twerja:Tiberias

10 Jod: Hand, hebräisch jad bedeutet Hand. ירושלים jerushalajim: Jerusalem, ישראל jisra'el: Israel. Symbol für das Ich und den göttlichen Funken. In dieser Bedeutung finden wir es in dem ersten göttlichen Namen, jenem Namen, den Moshe bei seiner Berufung auf dem Berg GOttes, dem Horeb, aus dem brennenden Dornbusch vernimmt. Auszug/2.Mo. 3,14 "Ich bin der Ich-bin" Der Ewige ist unser Retter und unsere Hilfe.

20 Kaf/Chaf ist der 11te Buchstabe wird auch für Zahlenwert 500 verwendet.
Das Wort Kaf bedeutet „Handfläche“ also wie eine offene Hand. Kaf: (Halten/Erhalten) כינרת kinneret: See Genezareth/von כינור kinor in der biblischen Bedeutung "Harfe"

Chaf:

‎שְׁכֶם schchem: Sichem

Etwas über Sichem: bereits im frühen 4. Jahrtausend vor unserer Zeitrechnung war der Standort von Sichem besiedelt. In der Mittel und Spätbronzezeit ca. 2000 - 1200 v.u.Z. war Sichem eine bedeutende kanaanäische Stadt, die um 1900 v.u.Z. mit ihrem König Ibisch-Hadad in einem ägyptischen Ächtungstext erwähnt wurde. Im 16./15. Jahrhundert v.u.Z. wurde es von den Ägyptern zerstört, dann aber wiederaufgebaut. In den Armarna-Briefen erscheint Sichem mehrfach als Schakmi. Herrscher war zu diesem Zeitpunkt ein gewisser Lab`aia, der gegen den ägyptischen König rebellierte und schließlich von den Männern von Gila ermordet wurde. Sichem scheint zu dieser Zeit auch die Vorherrschaft über Ginti-kirmil innegehabt zu haben, wie ein 1993 in Bet Sche`an entdeckter Tonzylinder belegt. Im bronzezeitlichen Sichem standen mehrere Tempel sowie ein großer Palast, Mitte des 12. Jahrhunderts v.u.Z. wurde Sichem jedoch zerstört und blieb etwa 100 Jahre lang verlassen. Diese Zerstörung könnte mit dem in dem Tanach erwähnten Krieg zwischen Abimelech und der Stadt Sichem zusammenhängen, Richter 9.
Die Torah/5 Bücher Moshe`s erwähnt die Ortschaft erstmals als vorläufigen Zielpunkt des Durchzugs von Abraham durch das Land Kanaan. Dort stand eine Terebinthe More/Eiche namens More, Berechit/Anfänge/1.Mo. 12,6. An dieser Stelle ist HaShem, der GOtt Israels, Abraham erschienen und hat seinem Samen den Landbesitz Kanaans zugesagt. Daraufhin hat er dort Elohim einen Altar gebaut. In Bethel nordöstlich davon baute er einen weiteren Altar, Berechit/1.Mo. 12, 6-8.

Weiter in Berechit 33,18-20 wird Sichem erneut als Ort erwähnt, an dem unser Vater Jacov nach seiner Versöhnung mit seinem Zwillingsbruder Esau Land gekauft und einen Altar gebaut hat. Seine Söhne Levi und Simeon aber überfielen und ermordeten die Bewohner der Stadt, nachdem der gleichnamige Kanaanäer Sichem ihre Schwester Dina vergewaltigt und zur Frau genommen hatte. Damit begann laut Darstellung der Torah, der lange gewaltsame Konflikt zwischen alteingesessenen Kanaanäern und hinzugezogenen Israeliten. Jakov kann die Folgen dieses Verbrechens vorerst nur abwenden, indem er erneut nach Bethel zieht, dort einen Altar baut, seine Angehörigen alle fremden Götter und Schmuckgegenstände ablegen lässt und unter der Eiche "More" in Sichem vergräbt Berechit 35,1-6.
Nach der erfolgreichen Besiedelung und Eroberung von ganz Kanaan ca. 13. Jahrhundert v.u.Z., versammelte Joshua, der Nachfolger Moshe`s, schließlich alle zwölf Stämme Jisraels in Sichem, um sie dort auf den gemeinsamen Glauben an den einen GOtt zu verpflichten, der ihre Väter berufen und aus Mizraim/Ägypten befreit hatte Josua Kapitel 24 im Tanach/den Propheten.

Diese Geschichte vom "Landtag zu Sichem" gilt in der Schriftforschung des so genannten AT`s als Dokument der frühen Einigung der Hebräer auf einen gemeinsamen JaHWeH - Kult unter Führung des Stammes Josef. Denn es wird vermutet, dass nur ein kleiner Teil dieser Stämme zuvor in Ägypten war und brachten den Glauben an HaShem aus der Wüste mit, während die meisten auf anderen Wegen in das Kulturland einsickerten oder es eroberten. Sichem kann neben Bethel somit als eines der frühesten Heiligtümer zu Jah gelten, an dem die Proklamation des gemeinsamen Glaubens, die Erinnerung an GOttes Führung, das Ablegen fremder götter und das Treuegelübde zu dem Einen GOtt Israels regelmäßig geübt wurde.

Nach der Wiederbesiedlung Sichems im 11./10. Jahrhundert spielte die Stadt schon bald wieder eine bedeutende Rolle, als sich die nördlichen Stämme der Israeliten nach Salomos Tod in Sichem gegen den judäischen König Rehabeam erhoben.
Der neueisraelitische König Jerobeam I. machte Sichem zur Hauptstadt seines Reiches, die jedoch schon nach einigen Jahrzehnten zuerst durch Tirza und schließlich durch Samaria abgelöst wurde. In der Folge wurde Sichem immer unbedeutender. 107 vor unserer Zeitrechnung wurde sie durch Johannes Hyrkanus I. erobert und dann verlassen.

Lamed ist auch der 12te Buchstabe der hebräischen Konsonantenschrift und hat den Zahlenwert 30 bedeutet Ochsenstachel/Ochsenstock, לוי Levi -LEHRER UND SCHÜLER-
Mem ist der 13te Buchstabe und hat den Zahlenwert 40, steht dieser Buchstabe am Ende eines Wortes ist er das Mem Sofit, wird anders geschrieben und steht auch für 600. Die Darstellung des Mem wurde wie das phönizische Mem das einer gewellten Wasserlinie ähnelt abgeleitet. Steht für das Wasser. מים mayim: Wasser. Es steht auch für -METAMORPHOSE- die OFFENE TORAH und das GEHEIMNIS DER TORAH-
Nun ist der 14te Buchstabe und hat den Zahlenwert 50, sein Sofit wird auch als 700 verwendet. נח Noach. Der Buchstabe hat gleichzeitig die Bedeutung Fisch. -MASHIACH- bedeutet Gesalbter, Noach, Moshe, Joshua und die Propheten/Künder sind Gesalbte GOttes die immer zu ihrer Zeit für HaShem wirkten und Seinen Auftrag erfüllten. Sie dienen Jah, wie Jeshua der Sohn Josef`s, der der priesterliche Mashiach ist. Dieser Buchstabe Nun steht auch für die schöpferische Intelligenz.
Samech ist der 15te Buchstabe und hat den Zahlenwert 60, das phönizische Zeichen bedeutete Stütze oder Zeltstange. Wird auch Inteligenz der Prüfung genannt. סדום (sedom):Sodom, סידור:Siddur/jüdisches Gebetbuch. -ZU UNTERSTÜTZEN UND ZU HEILEN-
Ajin ist der 16te Buchstabe und hat den Zahlenwert 70, dieser Buchstabe ähnelt einem Kreis und hat den gleichen historischen Hintergrund wie das phönizische Ajin O,und steht für das Auge oder die Quelle wegen seiner Form. עשו 'eśāw: Esau, עזה 'Asah. -FÜHRERSCHAFT-
Pe/Fe ist der 17te Buchstabe, hat den Zahlenwert 80, ist es sein Sofit benützt man ihn als 800. Bedeutet: Mund: Pe ist einKonsonant, der sich von der stilisierten Darstellung eines Mundes herleitet -KOMMUNIKATION- פורים Purim von פור pur: "Los"
Zadi, 18te Buchstabe mit Zahlenwert 90, ציון (tzijon): Zion. Als Sofit steht er für 900. Die phönizische Darstellung ähnelte einer Heuschrecke steht jedoch für Angelhaken. מפרץ (mifratz) = Bucht.
Kof, 19ter Buchstabe hat den Zahlenwert 100. Bedeutet auch Hinterkopf, קין Kain. Das phönizische Zeichen war , das sich von der stark stilisierten Darstellung eines sitzenden Äffchens mit herabhängendem Schwanz herleiten soll. -DER AFFE-
Resch ist der 20te Buchstabe und hat den Zahlenwert 200. Das hebräische Resch hat den gleichen historischen Hintergrund wie das phönizische Resh. Der Name des Buchstabens leitet sich von der Bedeutung „Kopf“ ab, auch hervortretender Kopf. רב (rav):Rabbi bedeutet Lehrer. רבקה (rivkah): Rebekka, die Bedeutung des hebräischen Namens die Bestrickende, die Fesselnde, Verbindung Schaffende ist umstritten.
Schin/Ssin hat den Zahlenwert 300 und ist unser 21ter Buchstabe. Schen שן bedeutet Zahn auf Hebräisch. (Ursprünglich wurde wohl mit dem Sin ein Laut bezeichnet, der zwischen [s] und [θ] stand. Viele aramäische Wörter geben hebräische Wörter mit Tav wieder, dort stand zuerst ein Sin. Beispiel: שלש, Schalosch → תלת, Tlath/Zahlwort "Drei").
Tav, der 22te Buchstabe unserer Konsonantenschrift und hat den Zahlenwert 400. Das Taw ist einKonsonant, dessen schriftliche Form ursprünglich auf ein Markierungszeichen (x oder +; phönizisch) zurückgeht; diese Bedeutung von Tav hat sich im Buch des Propheten Ezechiel Kap. 9, Vers 4 und 6, und in dem Buch Hiob Kap. 31, und Vers 35 erhalten. Bedeutung also Zeichen, -PERFEKTION- תורה Torah/Lehre ihre Einhaltung führt zur Perfection. Im Schema Jisrael/Höre Israel finden wir wieder die Zeichen, das ist das Gesetz von GOtt gegeben. ‏תנ״ך Tanach/Bücher der Propheten.

Hoffe habe euch neugierig gemacht die Sprache der Schrift zu erlernen, Elohim segne euch, Baruch HaShem.

Shalom und liebe Grüsse, eure Anastasia.

Bei: http://www.hagalil.com/iwrith/ findet ihr auch Info!

_________________
..




Hört und seht wie gut der HErr ist, lasst euch segnen und erlebt neue Freude in eurem Leben.
Bleibt nicht stehen sondern geht..

- שמע ישראל יהוה אלהינו יהוה אחד -  Schema Jisrael, Adonai Eloheinu, Adonai Echad - Höre Jisrael, der HErr unser GOtt (ist) einzig - Ακουε Ισραηλ κυριος ο θεος ημων κυριος εις εστιν

Elohim spricht zu Seinem Volk, und es antwortet das ganze Volk mit einmütiger Stimme in dem sie sagen: * ALLE Worte die JaH geredet hat, wollen wir tun!! *
avatar
Admin
Anastasia Israel
Anastasia Israel

Anzahl der Beiträge : 1546
Anmeldedatum : 24.03.12

http://meineschafe.aktiv-forum.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten