Meine Schafe hören meine Stimme
- SCHALOM - BE WELCOME - SOYEZ BIENVENUE -
- HERZLICH WILLKOMMEN - שלום כולם -
Im Begegnungsort für Suchende, Fragende und Wissende?! ..auf dem Weg; dein Volk ist mein Volk und dein GOtt ist mein GOtt!! Juden für Judentum.. Wir lernen (wieder) jüdisch zu sein..
hab Dank, Todah, Merci, Thank You,
für den Besuch hier im Forum und dein Interesse, wir freuen uns wenn du dich anmeldest und mit uns lernen willst, und einen fairen, respektvollen Dialog wünschst..

Der EW`ge segne dich!

Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

TRANSLATOR
Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

RSS-Feeds


Yahoo! 
MSN 
AOL 
Netvibes 
Bloglines 


Teilen - Share - Partager
Internetdienstfavoriten (social bookmarking)

Internetdienstfavoriten (social bookmarking) Digg  Internetdienstfavoriten (social bookmarking) Delicious  Internetdienstfavoriten (social bookmarking) Reddit  Internetdienstfavoriten (social bookmarking) Stumbleupon  Internetdienstfavoriten (social bookmarking) Slashdot  Internetdienstfavoriten (social bookmarking) Yahoo  Internetdienstfavoriten (social bookmarking) Google  Internetdienstfavoriten (social bookmarking) Blinklist  Internetdienstfavoriten (social bookmarking) Blogmarks  Internetdienstfavoriten (social bookmarking) Technorati  

Speichern Sie die Adresse von Meine Schafe hören meine Stimme als Internetdienstfavorit (social bookmark)

heute gut und morgen besser, durch euch!
uns fehlt nur noch..
heute gut, doch Morgen besser durch euer Mitmachen und eure Aktionen, uns fehlt nur noch die Bekanntheit und Werbung, doch die Reputation soll das tun, unserm G`TT sei Ehre und Dank in Allem, damit wir wachsen und Frucht bringen! Seid gesegnet in reichem Masse, denn IHR seid von Ewigkeit her geliebt...

Verfälschung, Umdeutung und Vereinnahmung jüdischer Tradition.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Verfälschung, Umdeutung und Vereinnahmung jüdischer Tradition.

Beitrag  Admin am 24/3/2013, 13:55



Schalom allen,

heute besteht unser Forum seit genau einem Jahr und morgen feiert die jüdische Welt das Pessach Adonais,
aus diesem Anlass möchte ich für alle Interessierten einige Links empfehlen die für den jüdisch-christlichen Dialog wertvoll sind.

- Wenn Christen Pessach feiern ... - http://www.judentum.net/dialog/seder.htm

- Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit:
Pessach im christlichen Religionsunterricht - http://www.judentum.net/dialog/pessach.htm

- Warum wird das Judentum so oft missverstanden? - http://www.hagalil.com/judentum/talmud/judentum.htm

- Religiöser Raub? 
- Wege und Irrwege christlich-jüdischer Gebetsgemeinschaft - http://www.judentum.org/judenmission/christlicher-fundamentalismus/ostern-passah.htm

Unser Zeev Baranowsky hat hier einen Themenbereich um uns die liberal jüdische Sichtweise näher zu bringen, ihr seid eingeladen ihm Fragen zu stellen und in einen Dialog einzutreten.

Habt keine Angst Veränderung und Richtigstellung in euer Leben einzulassen, in euer Gedankengut und euer Leben mit GOtt.

Viele Gedankengebäude und Mauern wie Festungen haben zu fallen damit wir als Geschwister wahre Anbeter Elohims werden.

Unter dem Link: http://meineschafe.aktiv-forum.com/t16-prozess-jeshuas-aus-judischer-sicht-von-aba
findet ihr den Prozess Jeschuas aus jüdisch liberaler Sicht, den ich euch empfehle um Einlass zu gewähren in die alte Denkweise die da und dort korrigier-bedürftig ist, nicht alles ist falsch und nicht alles ist richtig was wir gelernt haben, doch der Ewige, heilig ist ER und gelobt sei ER, schminke uns religiöse Kosmetik ab und führe uns in Seine Wahrheit, die ER selbst ist.

Wir haben hier viel gelernt in diesem Forum und versuchen im Hauch Jah`s, gepriesen ist ER, Seine Gedanken und Seine Wege zu gehen, wir wollen auf IHN hören und lernen.

Viel hat sich getan in uns und wir danken Elohim uns bei der Hand genommen zu haben und uns durch Seinen Hauch zu bewegen auf unserem Weg mit IHM.

Es geht nicht darum etwas zu kopieren oder selbst eine Kopie zu sein, jeder von uns ist ein Original und hat zur Gemeinschaft etwas beizutragen, wir dürfen uns ergänzen und den Reichtum annehmen, aktiv mitzuwirken zu einer Gemeinschaft nach HaSchems Willen.

Wir wollen nicht unsere eigenen Wege gehen oder handeln nach unserem Gutdünken sondern gut "Hören" was "Adonai Eloheinu" von uns will.

So treten jene von uns die nicht jüdisch sind, weil sie nicht als Juden geboren sind oder weil sie noch keinen Giur gemacht haben, "nicht" in das kommende Pessach Fest ein um eine Kopie des Festes zu begehen oder zu vermischen, doch wir werden uns freuen und im Ruach des Ewigen uns mit dem auserwähltem Volk GOttes eins machen und uns mit ihnen freuen über die Befreiung und Erlösung die HaSchem uns schenken will auch in der heutigen Zeit. JAH ist unser Retter und Helfer, bitten wir IHN uns aus unseren Sklavenhäusern zu befreien und gehorchen wir IHM ohne zu murren, doch in grosser Dankbarkeit und vergessen wir nicht all Seine Wohltaten!

Lesen wir die Pessach Geschichte zur Befreiung so wie sie in der Torah geschrieben ist und danken wir Elohim, dass er Sein auserwähltes Volk aus Mizraim befreit hat. Freut euch!

Baruch HaSchem!

Alle seien gesegnet und ich wünsche von Herzen "CHAG PESSACH SAMEACH!"

Mögen unsere jüdischen Geschwister uns weiter an der Hand nehmen und geistlich mit uns nach Jerusalem ziehen um unseren Elohim zu ehren, IHM zu danken und anzubeten, IHM ein neues Lied zu singen..

Möge der Ewige die Kinder Israels heilen von den Strapazen und Wunden die ihnen ihre christlichen Geschwister angetan haben und mögen alle christlichen Geschwister erkennen welch grosses Unrecht sie ihren jüdischen Geschwistern angetan haben und umkehren.
Ehrlichen Herzens den Schmerz empfinden und um Vergebung bitten alle ihre jüdischen Geschwister, dies ist mein Wunsch, und diesen Weg gehe ich persönlich und bitte heute erneut meine Geschwister um Vergebung auch vor Elohim und auch ich will vergeben ganz im Sinne JAH`s zu Seiner Ehre und mehr Frieden/Schalom unter uns als Menschheitsfamilie.

Von Herzen danke ich Dir lieber Unser VAter, für alles was Du in uns bewegst und bewirkst, ich danke Dir aus tiefster Seele für die Vergebung und Heilung, die Befreiung Die du uns verheissen und die Du uns schenkst.

Ja! VAter wir wollen Deinen Segen dankbar annehmen und freuen uns in Dir, der Du uns einwohnst und uns mit Deinem Erbarmen entgegnest und antwortest.

Hab Dank für all die Heilung und die ehrlichen Dialoge und die Annäherung die schon geschehen ist, entschleiere weiter und trenne die Spreu vom Weizen. Bewahre uns vor Unkraut und schütze uns vor denen welche die Gemeinschaft bedrängen und verfälschen.

Geliebter VAter schenke uns Weisheit und Erkenntnis, segne uns mit gutem Willen und rüste uns zu mit Mut und Kraft Deine Wege zu gehen, dabei nicht zu sehr auf uns selbst zu sehen und zu bauen sondern auf Dich den Ewigen, Einen und Heiligen Israel`s, wir lieben Dich.

Schalom, eure Anastasia



_________________
..




Hört und seht wie gut der HErr ist, lasst euch segnen und erlebt neue Freude in eurem Leben.
Bleibt nicht stehen sondern geht..

- שמע ישראל יהוה אלהינו יהוה אחד -  Schema Jisrael, Adonai Eloheinu, Adonai Echad - Höre Jisrael, der HErr unser GOtt (ist) einzig - Ακουε Ισραηλ κυριος ο θεος ημων κυριος εις εστιν

Elohim spricht zu Seinem Volk, und es antwortet das ganze Volk mit einmütiger Stimme in dem sie sagen: * ALLE Worte die JaH geredet hat, wollen wir tun!! *
avatar
Admin
Anastasia Israel
Anastasia Israel

Anzahl der Beiträge : 1546
Anmeldedatum : 24.03.12

http://meineschafe.aktiv-forum.com

Nach oben Nach unten

Re: Verfälschung, Umdeutung und Vereinnahmung jüdischer Tradition.

Beitrag  Juditha am 24/3/2013, 17:54



Schalom ihr Lieben

sanft, geduldig und voll Liebe hat Jah mich im letzten Jahr vor allem durch dieses Forum durch die Wüste geführt. Es ist unbeschreiblich, dass ich durch die verschiedenen Beiträge immer wieder Oasen fand die mir Kraft gaben den Weg weiter zu gehen und nun steht das gelobte Land in Sicht und ich darf lernen es einzunehmen und zu bewohnen. Zum ersten mal darf ich bewusst auf das Fest von Pessach schauen und freue mich. Es ist mir ein grosses Bedürfnis dem Allmächtigen GOtt Abrahams, Isaaks und Jakobs zu danken, dass er mich befreit hat, und danke nun aus tiefstem Herzen. Dir liebe Admin dank ich für deinen unermüdlichen Einsatz in diesem Forum, dein Beten, deine Geduld, deine Liebe, deine Treue, dein Zuhören und dein Vorangehen. Alleine würden wir es nicht schaffen und wären aus den Verstrickungen nicht heraus gekommen.

Natürlich danke ich jedem einzelnen hier der mitgeschrieben und mitgebetet hat um dieses Forum zu beleben. So freue ich mich auf das was kommt und bin im Vertrauen, dass der HERR/Adonai sich finden lässt von dem der Ihn ehrlichen Herzens sucht. Allen wünsche ich von Herzen ein gesegnetes Pessachfest!

Schalom Juditha

_________________
Die Freude am Herrn ist meine KraftI love you
  Einladung hier zu klicken, denn dort erzähle ich euch meine eigenen Witze im neuen Bereich.
Arrow 
(-; Jüdischer HUMOR :-) darf aber auch mal ernster werden im Dialog danach..
Urheberrecht mit Elohim.
avatar
Juditha
Moderator
 ✡  Moderator

Anzahl der Beiträge : 433
Anmeldedatum : 24.03.12

Nach oben Nach unten

Re: Verfälschung, Umdeutung und Vereinnahmung jüdischer Tradition.

Beitrag  Rapha am 25/3/2013, 15:05




כל "חג פסח השמח"

שלום, Rapha



Allen "Frohes Pessach Fest"

Schalom, euer Rapha

_________________
שלום חברים 
Der Ewige segne euch und wende euch sein Antlitz zu. Gepriesen JAH für immer!
The Eternal bless you and make his face to shine upon you. YAH praised for ever!
avatar
Rapha
Co - Admin
Co -  Admin

Anzahl der Beiträge : 215
Anmeldedatum : 26.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Verfälschung, Umdeutung und Vereinnahmung jüdischer Tradition.

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten