Meine Schafe hören meine Stimme
- SCHALOM - BE WELCOME - SOYEZ BIENVENUE -
- HERZLICH WILLKOMMEN - שלום כולם -
Im Begegnungsort für Suchende, Fragende und Wissende?! ..auf dem Weg; dein Volk ist mein Volk und dein Elohim ist mein Elohim!! Juden für Judentum.. Wir lernen (wieder) jüdisch zu sein..
Danke, Todah, Merci, Thank You,
für den Besuch hier im Forum und dein Interesse, wir freuen uns wenn du dich anmeldest und mit uns lernen willst, und einen fairen, respektvollen Dialog wünschst..

Der EW`ge segne dich!

Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

TRANSLATOR
Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Teilen - Share - Partager
Internetdienstfavoriten (social bookmarking)

Internetdienstfavoriten (social bookmarking) reddit  Internetdienstfavoriten (social bookmarking) google      

Speichern Sie die Adresse von Meine Schafe hören meine Stimme als Internetdienstfavorit (social bookmark)

RSS-Feeds


Yahoo! 
MSN 
AOL 
Netvibes 
Bloglines 



Was sind eigentlich Urvölker

Nach unten

Was sind eigentlich Urvölker Empty Was sind eigentlich Urvölker

Beitrag  Jochanan am 11/4/2013, 16:43



Urvölker

Urvölker bezeichnen Völker aus der Antike, die sich nicht nur durch eine eigene Sprache, Kultur und Geschichte definieren, sondern auch eigene DNA-Profile aufweisen. Wichtig ist folglich nicht die gemeinsame sprachliche Abstammung oder die historisch-anthropologische Einordnung, sondern die individuelle genetische Ausprägung eines Volkes. Innerhalb eines jeden Urvolkes kommen unterschiedliche Herkunftslinien vor. Diese spiegeln die verschiedenen Ursprungspopulationen der Ethnogenese eines jeden Urvolkes wieder. 

Diverse Studien belegen, wie vielfältig unsere Wurzeln sind und wie weit und oft unsere Vorfahren gewandert sind. Selbst wenn unsere Eltern dem selben Bauerndorf entstammen, ist es möglich, dass sie verschiedene Abstammungen haben. Wir können zwar Urvölker genetisch differenzieren, doch damit werden keine „Rassen“ oder genetisch homogene Herkünfte bestimmt. Sie werden vielleicht in einer Linie keltisch sein, in der anderen germanisch. Jede Linie hat eine Herkunft, aber unsere DNA hat zahlreiche Linien. 

Das Urvolk wird mit Hilfe der Haplogruppe und des genetischen Profils ermittelt. Das Ergebnis bezieht sich in etwa auf den Zeitraum zwischen 900 v.Chr. und 900 n.Chr. 

Grundlage für die Interpretation sind Studien aus dem Bereich der Genetik und Anthropologie sowie Erkenntnisse aus der historischen Wissenschaft über Wanderungen und Bevölkerungsentwicklungen. Zusätzlich beziehen wir auch Ihre Angaben zur Herkunft Ihrer Vorfahren in unsere Analyse mit ein. Sehr junge Haplogruppen, deren Stammvater in der Antike lebte, können einem bestimmten Urvolk zugeordnet werden. Ältere Haplogruppen hatten sich in der Antike bereits über mehrere Völker verteilt. Folglich kann nicht immer eine eindeutige Zuteilung zu einem Urvolk vorgenommen werden. 

Die Fokussierung auf die europäische Herkunft ist umso spannender, da die alte Welt uns mehr als in jedem anderen Kontinent eine Diversität an historischen Quellen liefert. Die Methoden der Genetik erlauben uns heute, diese Überlieferungen zu untersuchen.
Quelle: Igenea
Jochanan
Jochanan
✡ Aktiv dabei!

Anzahl der Beiträge : 64
Anmeldedatum : 04.04.12

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten