Meine Schafe hören meine Stimme
- SCHALOM - BE WELCOME - SOYEZ BIENVENUE -
- HERZLICH WILLKOMMEN - שלום כולם -
Im Begegnungsort für Suchende, Fragende und Wissende?! ..auf dem Weg; dein Volk ist mein Volk und dein GOtt ist mein GOtt!! Juden für Judentum.. Wir lernen (wieder) jüdisch zu sein..
hab Dank, Todah, Merci, Thank You,
für den Besuch hier im Forum und dein Interesse, wir freuen uns wenn du dich anmeldest und mit uns lernen willst, und einen fairen, respektvollen Dialog wünschst..

Der EW`ge segne dich!

Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Schlüsselwörter

taufe  Jerusalem  

TRANSLATOR
Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

RSS-Feeds


Yahoo! 
MSN 
AOL 
Netvibes 
Bloglines 


Teilen - Share - Partager
Internetdienstfavoriten (social bookmarking)

Internetdienstfavoriten (social bookmarking) Digg  Internetdienstfavoriten (social bookmarking) Delicious  Internetdienstfavoriten (social bookmarking) Reddit  Internetdienstfavoriten (social bookmarking) Stumbleupon  Internetdienstfavoriten (social bookmarking) Slashdot  Internetdienstfavoriten (social bookmarking) Yahoo  Internetdienstfavoriten (social bookmarking) Google  Internetdienstfavoriten (social bookmarking) Blinklist  Internetdienstfavoriten (social bookmarking) Blogmarks  Internetdienstfavoriten (social bookmarking) Technorati  

Speichern Sie die Adresse von Meine Schafe hören meine Stimme als Internetdienstfavorit (social bookmark)

heute gut und morgen besser, durch euch!
uns fehlt nur noch..
heute gut, doch Morgen besser durch euer Mitmachen und eure Aktionen, uns fehlt nur noch die Bekanntheit und Werbung, doch die Reputation soll das tun, unserm G`TT sei Ehre und Dank in Allem, damit wir wachsen und Frucht bringen! Seid gesegnet in reichem Masse, denn IHR seid von Ewigkeit her geliebt...

zu Anastasias Shabbat-Lesung ....

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

zu Anastasias Shabbat-Lesung ....

Beitrag  alexander pfersdorff am 8/11/2013, 20:14



Shabbat Schalom Ihr Lieben!

Anastasia schrieb -  ( Ihr sei ausdrücklich Dank gesagt für die Shabbat-Lesung):

"...jetzt gibt sie (Rachel) zusätzlich auch noch ihrer Magd Bilha "Platz an der Seite ihres geliebten Gefährten Jaakow", denn diese gab sie Jaakow nun zur vollgültigen Frau".

Diese Gedanke war mir völlig neu. Was hatte Rachel doch für ein großes Herz, diese gute, treue, liebe Frau.
Sie war bereit ihre Magd vollends als gleichwertige Frau ihrem Mann zu geben!
Was für eine Liebe sie hatte!? ... Liebe und Demut.
Sie ist beeindruckend.

zu Traurigkeit: Ich denke Traurigkeit ist nicht immer negativ. Oft sind wir Menschen traurig, Dinge nicht erreicht zu
haben (als Beispiel, Karriere, materielle Besitz usw.).
Bei der g*ttgefälligen Traurigkeit sehe ich das ganz anders. G*tt macht uns auf SEINE Weise traurig.
Und ich bin fest davon überzeugt - dies ist gut so!

Für unsere kleine "Talmud-Schule" (Lehrhaus) fände ich mal den Gedanken interessant - wie Anastasia in der Shabbes-Lesung am Ende deutlich herausstellt: Vertrauen/ der Segen ... von IHM gesegnet werden.

Frage:  
Kann ich (Reue und Umkehr vorausgesetzt) auf den persönlichen Segen hoffen, vertrauen, bitten !?
Denn warum sollte gerade mich (Euch) G*tt segnen ?!
Der Segen entspringt doch der Dankbarkeit und der Tat !? Oder?
Der Segen "zeigt" sich doch in Kraft und Freude ! Oder ?
Der EWIGE macht doch auch auf krummen Pfaden gerade! (wenn man/frau vom persönlichen Segen sprechen darf) ??? .... was wir doch oft gar nicht wissen.

Anmerkung:
Ich hoffe ich schocke hier niemanden !?
Aber die Frage nach einem persönlichen G*tt
(G*tt kümmert sich um einen, wenn man bittet, man wird gesegnet ( in welcher Form auch immer !? ) - die meisten denken praktischer Art!?)
finde ich bedenklich ! Da wird mir der allerheiligste Glaube doch einem parteiischen G*tt
zu banal, tribial zugeordnet. Auf der persönlichen Ebene - wohlgemerkt !!!
So auch mit G*ttes Volk - "ICH gebe Euch den SEGEN oder den FLUCH - Ihr sollt den SEGEN wählen".
WIR haben also die WAHL. Und dann (erst) können wir gesegnet werden-
so verstehe ICH das (mit Logik, Herz und Verstand) !!! ???  

ICH GLAUBE ... :  
Ich kann (darf) G*tt segnen (erfreuen, beglücken) und ER (in seiner Güte) segnet mich,
indem er mir inneren Frieden, Freude schenkt.
Mir Kraft gibt (und manchmal Kraft gibt, obwohl im merke das NICHT ICH das bin) ...
Kraft die über die Maßen hinausgehen.
ER mich segnet, wenn ich mich an seine Anweisungen, Gebote, Verbote halte,
danach ausrichte (auch in all meiner menschlichen/männlichen Unvollkommenheit.)
ER sein VOLK IsraEL segnet (SEINE Kinder) und ich mich (mit-)freuen darf, und
mithelfen !?, und wenn mein Beitrag auch noch so winzig und klein, unbedeutend ist !
Ich darf G*tt - dem EWIGEN - DANK sagen, IHN anbeten, loben und preisen.
GUT (sehr gut) von IHM sprechen (seine SCHÖPFERKRAFT "bezeugen".)
Darf DANK sagen für "das tägliche Brot" und darum bitten
(und nicht nur für mich - Fürbitte (!?)).    

Bei letzterem Punkt (Bitte ums tägliche Brot und Fürbitte) habe ich schon (Glaubens-)Probleme.
Darf ich so anmaßend sein, daß gerade ich um Brot bitten darf, denn schließlich baten auch damals
viele Menschen in den KZ`s (in den Kriegen) ums tägliche Überleben.
Oder heute in der sogenannten "Dritten Welt". Da gibt es auch Mütter und kleine Kinder die fragend
um "Brot" bitten. Und viele müssen trotzdem sterben.

Und da komme ich wieder zu dem Schluß: G*tt der EWIGE hat uns in die Welt gestellt (gesandt) um zu bestehen. Um etwas
zu tun, DANN werden wir (wenn wir danken und bitten) auch gesegnet.

P.S. also das mit dem Formatieren hab ich heute aufgegeben ...lach. Ist mir hier zu anstrengend ... dazu hab ich heute keine
Nerven mehr .... schöner, ruhiger, erholsamer, geistig erquickender Schabbat ! Happy Shabbat

P.P.S. Ich hoffe wirklich ich habe mit meinen Fragen und Anregungen NIEMANDEN (im Glauben) geschockt - das wäre ganz
bestimmt NICHT mein Anliegen ....oder wie sagte unsere seeliger Marcel Reich-Ranicki: "Ich möchte NIIIIemanden beleidigen
oder kränken - diesen Preisssss nehme ich NICHT an !" (ich erlaube mir diesen großen Mann zu zitieren - in all meiner
Bescheidenheit ...lach).
ciao ....
avatar
alexander pfersdorff
JAH mein Hirt

Anzahl der Beiträge : 337
Anmeldedatum : 16.05.13
Ort : Zweibrücken

Nach oben Nach unten

Schawua Tov

Beitrag  Admin am 9/11/2013, 21:07




..

nur ganz kurz: von Traurigkeit habe ich jedoch nichts gesagt, ich sprach über pure Verzweiflung durch die man bei wahrer GOttsuche nie vorbeikommt. (OK, Ausnahmen bestätigen die Regel, doch habe den Fall noch nicht kennengelernt)


_________________
..




Hört und seht wie gut der HErr ist, lasst euch segnen und erlebt neue Freude in eurem Leben.
Bleibt nicht stehen sondern geht..

- שמע ישראל יהוה אלהינו יהוה אחד -  Schema Jisrael, Adonai Eloheinu, Adonai Echad - Höre Jisrael, der HErr unser GOtt (ist) einzig - Ακουε Ισραηλ κυριος ο θεος ημων κυριος εις εστιν

Elohim spricht zu Seinem Volk, und es antwortet das ganze Volk mit einmütiger Stimme in dem sie sagen: * ALLE Worte die JaH geredet hat, wollen wir tun!! *
avatar
Admin
Anastasia Israel
Anastasia Israel

Anzahl der Beiträge : 1546
Anmeldedatum : 24.03.12

http://meineschafe.aktiv-forum.com

Nach oben Nach unten

Schalom und auch gute Woche euch allen!

Beitrag  Juditha am 10/11/2013, 15:04



Wenn ich dich lieber Alexander richtig verstanden habe, beschreibst du das Leiden auf dieser Welt und versuchst den Grund oder Sinn zu erklären. Menschen die ungerechtfertigter Weise leiden, obwohl sie vielleicht um den Segen Elohims gebeten haben, können die "Frucht" aus diesem Geschehen vielleicht erst im Nachhinein erkennen? So gibt es die Erklärungen, dass nach der Schoa der Staat Israel entstanden ist,
und hitler gestoppt wurde. Es ist sehr heikel und komplex, können wir jemals eine Antwort haben oder finden. Sichtbar ist jedoch, dass der Segen Elohims durch Sein Volk nicht gestoppt werden konnte, nicht ausgelöscht werden konnte denn das Volk IsraEL lebt!

Schalom Juditha

_________________
Die Freude am Herrn ist meine KraftI love you
  Einladung hier zu klicken, denn dort erzähle ich euch meine eigenen Witze im neuen Bereich.
Arrow 
(-; Jüdischer HUMOR :-) darf aber auch mal ernster werden im Dialog danach..
Urheberrecht mit Elohim.
avatar
Juditha
Moderator
 ✡  Moderator

Anzahl der Beiträge : 433
Anmeldedatum : 24.03.12

Nach oben Nach unten

Schalom liebe Freunde

Beitrag  Admin am 10/11/2013, 16:14




Allein für Bracha haben wir in der jüdischen Tradition und Auslegungen mehrere Bücher..

Auch wieder was den götzendienst oder den Umgang mit götzendiener betrifft.

Wie wollen wir auf die Schnelle mal eine Antwort herzaubern, es geht auch nicht um sofortige Antworten. Was ich in der Auslegung zu Wajeze zum Ausdruck brachte sind meine eigenen Erfahrungen auf meinem Weg. Dinge die man vermutlich in keinem Buch finden wird.

Jeder Mensch erlebt Dinge und könnte sein Buch schreiben es anreichern mit seinen Erfahrungen.
Manchmal würden wir entdecken, dass sich Erfahrungen ähneln, es gibt jedoch einzelne Segnungen und Erfahrungen weil jeder Mensch nicht eine Kopie sondern einzig ist. HaSchem hat das Recht einzelne Menschen anders zu berufen, ihnen Aufgaben oder Segnung zu geben, ihnen Dinge anvertrauen oder durch jene zu künden.

Rachel unsere Stammmutter hatte ihre ihr eigene Berufung, wie auch Abraham oder Sarah, oder Jeschajahu, du Alexander oder Juditha oder eben meine Wenigkeit etc. ....

Unsere Stammeseltern (Vorväter und Mütter) wurden zu Vorbildern weil sie ihren eigenen von Elohim ihnen gegebenen Weg gegangen und um diesen Segen in gewisser Weise gerungen haben, durch Prüfungen und Läuterungen die uns begegnen wenn wir HaSchem ganz anhangen und beitragen..

Es geht nicht darum uns zu vergleichen..
Jeder soll sich selbst werden und sein, dies ist die grosse Schwierigkeit in der heutigen Gesellschaft, dass alle gleich sein wollen oder anderen die sich hervortun, doch ohne mit unserem geliebten VAter zu sein..

Ihr merkt auf was ich vielleicht heraus will, und ich könnte die Liste noch ziemlich weiter ergänzen.

Wer sind wir, dass wir die Pläne oder den Segen HaSchems erkennen und verstehen, oder deuten, geschweige denn verbindlich erklären??

Doch jeder der sein Herz, seine Neschamah/Seele, sein ganzes Vermögen mit aller Kraft HaSchem ganz darbietet und seinen eigenen Weg den er von HaSchem bekommt mit der Berufung die einhergehen kann, oder die Aufgabe und die Salbung oder besser gesagt der Segen der auf seinem eigenen Leben liegt, der wird erahnen und auch seine eigenen Wege vor und mit HaSchem gehen.. Solch ein Mensch wird den Segen annehmen, er wird sich für den Segen entscheiden..

Manche Menschen sind mit der Begabung bedacht mehr im Hintergrund zu wirken, andere werden mehr in der Öffentlichkeit stehen, wieder andere, wechseln im Laufe ihres Lebens zwischen beiden..
Diese Positionen, so nenne ich dies mal sind nicht die einzigen, es gibt soviele Möglichkeiten für Leben wie es Lebewesen gibt..

Segen oder Fluch - wir haben zu wählen!

Es gibt gewisse geistliche Regeln und Prinzipien, die sich gegenseitig auch aufheben können, die HaSchem aufheben kann. ER ist unser HErr!

Mit hören, oder wenn ich von Hören spreche meine ich immer auch Gehorsam.

Wir als Menschheitsfamilie sind in die Pflicht gerufen, doch auch jeder einzelne Mensch!

Jemehr ein Mensch seine Pflicht erkennt und annimmt oder sich aus der Pflicht bewusst oder unbewusst engagiert wird er Kraft und Segen erhalten, darin wachsen, ob er nun weiss ob es HaSchem ist oder nicht und doch wie wir wissen gibt es auch hier wieder die Ausnahme.

Auf manchen Menschen liegt eine Verheissung die niederer oder höher wiegt!

Auch Stufen der Gerechtigkeit, die welche vermutlich die meiste Anerkennung verdient hätten, fühlen sich unwohl geehrt zu werden, denn sie tun was sie für sich als richtig empfinden. Manchmal werden sie auch gehasst, angefeindet, nicht erkannt etc.

Kurz gesagt wir können im Segen gehen und uns bewegen, bewusst oder unbewusst, wie wir auch segnen können oder selbst zum Segen in HaSchem`s Weisung werden oder sind.

Wer ist ein götzendiener, wer hat verdient oder nicht verdient?? Viele Fragen und es ist ungerecht darauf eine Antwort zu geben die nur unserem Gefühl entspricht, denn die kann voll daneben liegen, die Regungen unseres Herzen`s müssen erst geläutert sein und wir sind nicht Adonaj!!

Dies vorerst mal mein Beitrag dazu..

Schalom Anastasia und liebe Grüsse..

_________________
..




Hört und seht wie gut der HErr ist, lasst euch segnen und erlebt neue Freude in eurem Leben.
Bleibt nicht stehen sondern geht..

- שמע ישראל יהוה אלהינו יהוה אחד -  Schema Jisrael, Adonai Eloheinu, Adonai Echad - Höre Jisrael, der HErr unser GOtt (ist) einzig - Ακουε Ισραηλ κυριος ο θεος ημων κυριος εις εστιν

Elohim spricht zu Seinem Volk, und es antwortet das ganze Volk mit einmütiger Stimme in dem sie sagen: * ALLE Worte die JaH geredet hat, wollen wir tun!! *
avatar
Admin
Anastasia Israel
Anastasia Israel

Anzahl der Beiträge : 1546
Anmeldedatum : 24.03.12

http://meineschafe.aktiv-forum.com

Nach oben Nach unten

Zusatz zu Fürbitte

Beitrag  Admin am 10/11/2013, 16:32

avatar
Admin
Anastasia Israel
Anastasia Israel

Anzahl der Beiträge : 1546
Anmeldedatum : 24.03.12

http://meineschafe.aktiv-forum.com

Nach oben Nach unten

Betreff: Fürbitte(N)....

Beitrag  alexander pfersdorff am 10/11/2013, 17:22

... kann man also verkürzt sagen: Das Gebet eines GERECHTEN, Wenn ernsthaft, bewirkt viel KRAFT oder WUNDER ?! ...

avatar
alexander pfersdorff
JAH mein Hirt

Anzahl der Beiträge : 337
Anmeldedatum : 16.05.13
Ort : Zweibrücken

Nach oben Nach unten

Fürbitte

Beitrag  Admin am 10/11/2013, 17:34



..

dies einerseits doch das andere ist auch wichtig, jemand soll angeleitet werden für sich selbst zu bitten!!

Das ist doch was man im gewöhnlichem C-Tum eben nicht so gelernt hat..

Noachiden sind gerecht wenn sie sich nach den 7 Regeln ausrichten, wie wir dies ja anderweitig behandeln zwinkerli 

avatar
Admin
Anastasia Israel
Anastasia Israel

Anzahl der Beiträge : 1546
Anmeldedatum : 24.03.12

http://meineschafe.aktiv-forum.com

Nach oben Nach unten

Re: zu Anastasias Shabbat-Lesung ....

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten