Meine Schafe hören meine Stimme
- SCHALOM - BE WELCOME - SOYEZ BIENVENUE -
- HERZLICH WILLKOMMEN - שלום כולם -
Im Begegnungsort für Suchende, Fragende und Wissende?! ..auf dem Weg; dein Volk ist mein Volk und dein GOtt ist mein GOtt!! Juden für Judentum.. Wir lernen (wieder) jüdisch zu sein..
hab Dank, Todah, Merci, Thank You,
für den Besuch hier im Forum und dein Interesse, wir freuen uns wenn du dich anmeldest und mit uns lernen willst, und einen fairen, respektvollen Dialog wünschst..

Der EW`ge segne dich!

Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Schlüsselwörter

Jerusalem  taufe  

TRANSLATOR
Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

RSS-Feeds


Yahoo! 
MSN 
AOL 
Netvibes 
Bloglines 


Teilen - Share - Partager
Internetdienstfavoriten (social bookmarking)

Internetdienstfavoriten (social bookmarking) Digg  Internetdienstfavoriten (social bookmarking) Delicious  Internetdienstfavoriten (social bookmarking) Reddit  Internetdienstfavoriten (social bookmarking) Stumbleupon  Internetdienstfavoriten (social bookmarking) Slashdot  Internetdienstfavoriten (social bookmarking) Yahoo  Internetdienstfavoriten (social bookmarking) Google  Internetdienstfavoriten (social bookmarking) Blinklist  Internetdienstfavoriten (social bookmarking) Blogmarks  Internetdienstfavoriten (social bookmarking) Technorati  

Speichern Sie die Adresse von Meine Schafe hören meine Stimme als Internetdienstfavorit (social bookmark)

heute gut und morgen besser, durch euch!
uns fehlt nur noch..
heute gut, doch Morgen besser durch euer Mitmachen und eure Aktionen, uns fehlt nur noch die Bekanntheit und Werbung, doch die Reputation soll das tun, unserm G`TT sei Ehre und Dank in Allem, damit wir wachsen und Frucht bringen! Seid gesegnet in reichem Masse, denn IHR seid von Ewigkeit her geliebt...

Siedlungsbau

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Siedlungsbau

Beitrag  Admin am 26/2/2014, 16:38

..


Zitat von einem lieben Freund, das ich euch nicht vorenthalten will und ich Danke Hans-Michael für all seine Mühen.


Von Hans-micha'el Wittkowski 

Das Argument, wonach die Siedlungen in Judäa und Samaria illegal seien, basiert auf dem 49. Artikel der Vierten Genfer Konvention, die nach dem Zweiten Weltkrieg und der Nazibesetzung europäischer Staaten 1949 in Kraft getreten ist. Danach ist die gewaltsame Transferierung einer Zivilbevölkerung in andere Staaten verboten.
Eine solche fand aber in der Westbank nie statt. Auch hat Israel keine Gebiete eines anerkannten, souveränen Staates besetzt. Jordanien, von dem Israel diese Gebiete im Sechstagekrieg (der von den arabischen Staaten provoziert wurde) übernahm, konnte dort nie seine Souveränität geltend machen, weil Jordaniens Besetzung dieser Gebiete ungesetzlich war und von keinem Staat der Welt außer von England und Pakistan anerkannt wurde. Vor allem aber muss in aller Deutlichkeit daran erinnert werden, dass der Völkerbund – dessen Entscheidungen von der Uno übernommen wurden (Artikel 80 der Uno-Charta) 1920 in San Remo klar festgelegt hatte, dass Juden sich in allen Gebieten Palästinas ansiedeln können.
Es handelt sich also bei diesen Gebieten nicht um „occupied territories“, und der Bau von Siedlungen dort widerspricht nicht dem internationalen Recht. Der mit vielen bedrückenden Assoziationen verbundene Ausdruck „occupation“ oder „Besetzung“, wonach die Westbank „gestohlenes“ Land ist, muss demnach bei politischen Diskussionen gestrichen werden. Es wäre also sehr angebracht nicht den Lügengeschichten von Terrororganisationen Glauben zu schenken. Faktenlage einfach mal selber überprüfen, wäre sehr zu empfehlen.




Na glaubt man dies, ein armer Araber kann sich unter der Besatzungsmacht Jisrael`s dieses einfache spartanische Häusle bauen, und es ist nicht der einzige der dies kann. Schon schlimm die Besatzung, oder?!







Dies ist ein Haus eines Arabers (sog. Palästinenser) in Chevron unter Jisraelischer Besatzung gebaut, dies ist kein Einzelfall, es gibt Tausende davon in Judea und Samaria.. Bitte auch darum diese Wahrheit zu teilen! This is an Arab home under "Israeli occupation" in Chevron; this is not unique, there are thousands of them in Judea and Samaria.... - please share the truth!
avatar
Admin
Anastasia Israel
Anastasia Israel

Anzahl der Beiträge : 1546
Anmeldedatum : 24.03.12

http://meineschafe.aktiv-forum.com

Nach oben Nach unten

Hallo

Beitrag  Ilan am 28/2/2014, 16:08

Versucht das mal bei den Suchmaschinen zu suchen oder in den Nachrichten, da findet ihr garantiert nichts davon. Wer weiss schon, dass Palis sich Villen bauen in Judäa und Samaria. Böse Besatzungsmacht Israel aber auch.
http://heplev.wordpress.com/?pages-list
avatar
Ilan
✡ Aktiv dabei!

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 08.06.12

Nach oben Nach unten

..

Beitrag  Admin am 2/3/2014, 03:23

avatar
Admin
Anastasia Israel
Anastasia Israel

Anzahl der Beiträge : 1546
Anmeldedatum : 24.03.12

http://meineschafe.aktiv-forum.com

Nach oben Nach unten

ACH DU LIEBES BIßCHEN ....

Beitrag  alexander pfersdorff am 2/3/2014, 21:25

Alleine das Wort schon ... das löst ja bei "uns" in deitscherland psycho-somatische Belastungs-Traumatas aus ...
diese IDI*T*N (also die super-gutmenschi-Deutschi) ...angeblich die armen, armen Pallis ....

gerade noch die Tage schrieben mir einige, ich wär ein Depp, ein Verteidiger von Massenmördern (also damit
war in deren Augen Israel gemeint) etc. etc. pp pp ...

Mann oh Mann ....

ne ne ...aber jetzt nochmals zurück zu dem Wort "Siedlungsbau", ist schon interessant wie in den Massenmedien bei
uns ein Wort so verwendet wird, daß man damit gleich negative Assoziationen verbindet ....
auf der einen Seite wird einem gesagt: die armen, armen Pallis und auf der übrigen Seite (negativ natürlich - in deren
Augen), die bösen, bitter bösen Juden! .... und das böse Israel ...

Immer die gleiche Soße! .... hm? ... wenn es den islami-sharia-Leuten so gut gefällt, frag ich mich,
warum leben die dann nicht alle in ihren super 57 islami-Heimatländern, wie zum Beispiel im Iran??? .... komisch ...aber
das böse, böse Israel ...tz tz tz ....

 Bless Jisrael ... es grüßt der beschimpfte NaZi: Israel-"Freund" Alexander aus Zweibrücken (alles klar was diese Links-Faschisten und andere Konsorten damit meine ...ich habe sie so satt). ABER damit (Israel zu segnen) geht es mir soooo gut - meine Liebe und Verbundenheit mit Israel ...ich schäme mich nicht...auch in der Öffentlichkeit NICHT ...SCHALOM

... freuen sollen sich ALLE mit Israel ...
avatar
alexander pfersdorff
JAH mein Hirt

Anzahl der Beiträge : 337
Anmeldedatum : 16.05.13
Ort : Zweibrücken

Nach oben Nach unten

das ist das Neueste

Beitrag  Admin am 2/3/2014, 22:58

..


Palis voll in ihrem Element - grosse Unruhe seit Tagen in Eretz Jisrael, in den Medien nichts zu sehen und zu hören, doch Buschmedia functioniert perfect.


Keine Werbung für Waffen oder Gewalt?

Tiqvah schrieb:Die sog. "islamische Befreiungsorganisation" Hamas lehnt es ab, als Terroristenorganisation bezeichnet zu werden! 

...und sie haben RECHT! 

Sie sind keine Terroristenorganisation, sondern die Handlanger der Weltgemeinschaft, somit die UN-Hamas!





Absurdistaner, Grausamistyria, Lügiranier, Mordiaker, Abschlachtaner, Arablamer, Paliöd wer dann Zusammenhänge erkennt mit blöd, etc., ist dann wohl selbst schuld oder wie?! Unter der Rubrik Bilder lügen nie oder doch, hab es nur nicht capisch, isch..
dummchen aber auch 


Schalom, eure Anastasia
avatar
Admin
Anastasia Israel
Anastasia Israel

Anzahl der Beiträge : 1546
Anmeldedatum : 24.03.12

http://meineschafe.aktiv-forum.com

Nach oben Nach unten

Re: Siedlungsbau

Beitrag  alexander pfersdorff am 3/3/2014, 10:19

Admin schrieb:..


Palis voll in ihrem Element - grosse Unruhe seit Tagen in Eretz Jisrael, in den Medien nichts zu sehen und zu hören, doch Buschmedia functioniert perfect.


Keine Werbung für Waffen oder Gewalt?

Tiqvah schrieb:Die sog. "islamische Befreiungsorganisation" Hamas lehnt es ab, als Terroristenorganisation bezeichnet zu werden! 

...und sie haben RECHT! 

Sie sind keine Terroristenorganisation, sondern die Handlanger der Weltgemeinschaft, somit die UN-Hamas!





Absurdistaner, Grausamistyria, Lügiranier, Mordiaker, Abschlachtaner, Arablamer, Paliöd wer dann Zusammenhänge erkennt mit blöd, etc., ist dann wohl selbst schuld oder wie?! Unter der Rubrik Bilder lügen nie oder doch, hab es nur nicht capisch, isch..
dummchen aber auch 


Schalom, eure Anastasia

... he mann die oben auf dem Fotochen sehen ja voll friedlich und in Partylaune aus ...fast so wie auf´m Rosenmontags-
Umzug ...echt voll friedlich ...macht Laune .... klasse ....
avatar
alexander pfersdorff
JAH mein Hirt

Anzahl der Beiträge : 337
Anmeldedatum : 16.05.13
Ort : Zweibrücken

Nach oben Nach unten

Ganz ehrlich

Beitrag  Admin am 3/3/2014, 10:58

..


lieb drück 

dein neuer Avatar macht mir vieeeeeeeeeeeeeeel mehr Laune. Schönen Tag und beste Grüsse.
avatar
Admin
Anastasia Israel
Anastasia Israel

Anzahl der Beiträge : 1546
Anmeldedatum : 24.03.12

http://meineschafe.aktiv-forum.com

Nach oben Nach unten

Wer musste wirklich flüchten?

Beitrag  Juditha am 3/3/2014, 22:44

.

.


Schalom

Es ist doch so: Die Araber, die 1948 das Gebiet auf dem Israel entstanden ist, meist freiwillig (zumindest ohne Druck von den Israelis) verlassen haben, bekamen einen Flüchtlingsstatus, der sogar auf Generationen übergreifend aufrecht erhalten und finanziert wird. 

Hingegen die Juden, die dazumal aus den arabischen Ländern flüchteten, weil sie ihr Leben retten mussten, bekamen diesen Status nicht und wurden allgemein gar nicht  als Flüchtlinge wahrgenommen.   

Allein diese Tatsache sollten die Menschen zur Kenntnis nehmen! 

Man kann sich fragen, wie konnte und kann so eine grobe Verdrehung des Flüchtlingsstatus international durchgehen? 

Ist es deshalb, weil die Juden selber sich nicht als Opfer dargestellt, sich auf die Füsse gestellt und mit Eigeninitiative gehandelt haben? 

Es ist nachzuvollziehen, dass die "gemachten Palästinenserflüchtlinge" mit ihrem Leben und ihrer Situation unzufrieden sind, doch dass sie ihren Hass bei den Israelis auslassen, bewirkt ausser Gewalt und Zerstörrung nichts. 

Die Komplexität des Nahost-Geschehens ist nicht einfach zu beurteilen und ich masse mir da kein Recht an.  Dass die Welt jedoch mit den Vereinten Nationen bei der Definition des Flüchtlingsstatus eine grobe Ungleichbehandlung getroffen hat, ist für mich jedoch offensichtlich und sollte endlich korrigiert werden!


Schalom Juditha


Hier Hintergrundinfos!

_________________
Die Freude am Herrn ist meine KraftI love you
  Einladung hier zu klicken, denn dort erzähle ich euch meine eigenen Witze im neuen Bereich.
Arrow 
(-; Jüdischer HUMOR :-) darf aber auch mal ernster werden im Dialog danach..
Urheberrecht mit Elohim.
avatar
Juditha
Moderator
 ✡  Moderator

Anzahl der Beiträge : 433
Anmeldedatum : 24.03.12

Nach oben Nach unten

JUDITAH´s Beitrag zum Thema "angebliche" Flüchtlinge ...

Beitrag  alexander pfersdorff am 5/3/2014, 15:10

JUDITHA - klasse Beitrag ! ... die Wahrheit muß auf den Punkt gebracht werden.

Bitte weitermachen ..... ich grüße Dich herzlichst!
avatar
alexander pfersdorff
JAH mein Hirt

Anzahl der Beiträge : 337
Anmeldedatum : 16.05.13
Ort : Zweibrücken

Nach oben Nach unten

Hallo

Beitrag  Ilan am 6/3/2014, 17:10

Voll der Friedens-chor auf dem Hamas-Ekel-Foto. Ganz ohne Hetze, die stellen sich selber so auf die Strasse und dann wollen sie für voll genommen werden? Damit schaden sie nur den sog. Palästinensern.

GOOGLE SUCHE 
PALÄSTINENSIEN als Land nicht gefunden 

-----------------------------------------------


  • Yahoo
  • Bing™️


Keine Ergebnisse für Palästinensienland gefunden 
----------------------------------------------------------


Arabisch-stämmige Israelis gibt es Idea    
Sie leben friedlich ohne so ein Phantasieland in Israel mit Israelis als Israeli.  
--------------------------------------------------------------------------------------

http://alrawwya.blogspot.com.au/2011/06/blog-post_04.html kein Einzelfall, doch musst du kucken im Land um zu finden auf Internet-suche w.o. findest du dergleichen nicht heraus, ausser du kannst arabisch und anders fragen doch so etwas will man nicht sagen, sonst kann man Israel nicht als Besatzer präsentieren, auf dem Teller, versteht sich von selbst.

Gruss vom Ilan 
avatar
Ilan
✡ Aktiv dabei!

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 08.06.12

Nach oben Nach unten

Mit gutem Beispiel voran..

Beitrag  Admin am 7/3/2014, 01:08

..







Vorbildlich Kanada, jetzt warten wir noch auf die EU, die UN und Obama.
Kanada erkennt jüdische Flüchtlinge an.
Die kanadische Regierung hat am Montag die jüdischen Flüchtlinge aus arabischen Staaten offiziell anerkannt. Das Kabinett betonte zugleich, dies schwäche nicht die Situation der palästinensischen Flüchtlinge ab.
Im November hatte das Komitee für ausländische Angelegenheiten und internationale Entwicklungen dem Parlament einen 17-seitigen Bericht über die Situation jüdischer Flüchtlinge vorgelegt. Demnach lebten vor Israels Staatsgründung mehr als 850.000 Juden in arabischen Staaten sowie im Iran. Im Jahr 1968 lebten in diesen Ländern nur noch etwa 76.000 Juden und 2012 waren es insgesamt noch 4.315.
Die Juden wurden während des Unabhängigkeitskrieges 1948 und bei Unruhen oder Kriegen in den folgenden Jahren aus diesen Staaten vertrieben oder mussten fliehen, heißt es in dem Bericht laut dem kanadischen „Zentrum für Israel und jüdische Angelegenheiten“ (CIJA). Etwa 650.000 jüdische Flüchtlinge seien nach Israel eingewandert. (die bekamen keine Unterstützung von der UNWRA - Anmerkung von uns) Der Rest habe in anderen Ländern Zuflucht gefunden, unter anderem in Kanada.
Das Komitee teilte der Regierung mit, es habe von der „Diskriminierung und Not der Juden im Nahen Osten und in Nordafrika während des 20. Jahrhunderts erfahren“. „Fast alle Juden in Algerien, Ägypten, dem Irak, dem Libanon, in Libyen, Marokko, Syrien, Tunesien und dem Jemen haben irgendwann ihre Häuser und die Gemeinden verlassen“, die seit Jahrhunderten dort existierten. Die Aussagen des Komitees wurden durch Berichte jüdischer Betroffener untermauert.

http://www.israelnetz.com/aussenpolitik/detailansicht/aktuell/kanada-erkennt-juedische-fluechtlinge-an/#.UxihTVMy8gt

_________________
..




Hört und seht wie gut der HErr ist, lasst euch segnen und erlebt neue Freude in eurem Leben.
Bleibt nicht stehen sondern geht..

- שמע ישראל יהוה אלהינו יהוה אחד -  Schema Jisrael, Adonai Eloheinu, Adonai Echad - Höre Jisrael, der HErr unser GOtt (ist) einzig - Ακουε Ισραηλ κυριος ο θεος ημων κυριος εις εστιν

Elohim spricht zu Seinem Volk, und es antwortet das ganze Volk mit einmütiger Stimme in dem sie sagen: * ALLE Worte die JaH geredet hat, wollen wir tun!! *
avatar
Admin
Anastasia Israel
Anastasia Israel

Anzahl der Beiträge : 1546
Anmeldedatum : 24.03.12

http://meineschafe.aktiv-forum.com

Nach oben Nach unten

... jüdische Flüchtlinge ...

Beitrag  alexander pfersdorff am 8/3/2014, 14:48

Da sieht man mal wie "friedliebend" der shariatische Islam ist und der Iran ist
ein Musterbeispiel für Toleranz, Menschenrechte ... wenn´s nicht so traurig wäre, könnte man darüber lachen ....

 Bless Jisrael wie King David.. 

 Winke, winke  ... SCHALOM, denn die, die unter Tränen säen, werden mit Jubelruf ernten!  voll friedlich 

... SCHABBAT SCHALOM EUCH ALLEN - aus Zweibrücken: Euer Alexander ...
avatar
alexander pfersdorff
JAH mein Hirt

Anzahl der Beiträge : 337
Anmeldedatum : 16.05.13
Ort : Zweibrücken

Nach oben Nach unten

Propagandaschlacht

Beitrag  Admin am 9/3/2014, 16:56

avatar
Admin
Anastasia Israel
Anastasia Israel

Anzahl der Beiträge : 1546
Anmeldedatum : 24.03.12

http://meineschafe.aktiv-forum.com

Nach oben Nach unten

Re: Siedlungsbau

Beitrag  alexander pfersdorff am 9/3/2014, 21:03


"... Es ist zynisch, aber wahr. Derjenige, der seine Zivilbevölkerung schützt, hat den Krieg in den Medien verloren. Würde Israel nicht erfolgreich versuchen, Schaden von seinen Bürgern abzuwenden, gebe es mehr Mitgefühl für die Israelis durch die Weltöffentlichkeit. ...", wohl wahr - wohl wahr!

Und wer leidet?! ... die Menschen, aber der Hamas und der Hisbollah ist das total egal ....
aber das sind ja auch "G*TTESKRIEGER" und die dürfen das! ...  confused  - verrückte Medien-Welt...
avatar
alexander pfersdorff
JAH mein Hirt

Anzahl der Beiträge : 337
Anmeldedatum : 16.05.13
Ort : Zweibrücken

Nach oben Nach unten

Re: Siedlungsbau

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten