Meine Schafe hören meine Stimme
- SCHALOM - BE WELCOME - SOYEZ BIENVENUE -
- HERZLICH WILLKOMMEN - שלום כולם -
Im Begegnungsort für Suchende, Fragende und Wissende?! ..auf dem Weg; dein Volk ist mein Volk und dein GOtt ist mein GOtt!! Juden für Judentum.. Wir lernen (wieder) jüdisch zu sein..
hab Dank, Todah, Merci, Thank You,
für den Besuch hier im Forum und dein Interesse, wir freuen uns wenn du dich anmeldest und mit uns lernen willst, und einen fairen, respektvollen Dialog wünschst..

Der EW`ge segne dich!

Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

TRANSLATOR
Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

RSS-Feeds


Yahoo! 
MSN 
AOL 
Netvibes 
Bloglines 


Teilen - Share - Partager
Internetdienstfavoriten (social bookmarking)

Internetdienstfavoriten (social bookmarking) Digg  Internetdienstfavoriten (social bookmarking) Delicious  Internetdienstfavoriten (social bookmarking) Reddit  Internetdienstfavoriten (social bookmarking) Stumbleupon  Internetdienstfavoriten (social bookmarking) Slashdot  Internetdienstfavoriten (social bookmarking) Yahoo  Internetdienstfavoriten (social bookmarking) Google  Internetdienstfavoriten (social bookmarking) Blinklist  Internetdienstfavoriten (social bookmarking) Blogmarks  Internetdienstfavoriten (social bookmarking) Technorati  

Speichern Sie die Adresse von Meine Schafe hören meine Stimme als Internetdienstfavorit (social bookmark)

heute gut und morgen besser, durch euch!
uns fehlt nur noch..
heute gut, doch Morgen besser durch euer Mitmachen und eure Aktionen, uns fehlt nur noch die Bekanntheit und Werbung, doch die Reputation soll das tun, unserm G`TT sei Ehre und Dank in Allem, damit wir wachsen und Frucht bringen! Seid gesegnet in reichem Masse, denn IHR seid von Ewigkeit her geliebt...

GOTT IN DREI PERSONEN ODER EIN DREITEILIGER ELOHIM?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

GOTT IN DREI PERSONEN ODER EIN DREITEILIGER ELOHIM?

Beitrag  Admin am 19/4/2012, 15:31

Julio Dam
Rébe Judio Mesiánico Renovado

GOTT IN DREI

PERSONEN ODER

EIN

DREITEILIGER

ELOHIM?



von Julio Dam

MESSIANISCHER RABBI






Ein Mysterium in der heutigen Zeit ist die Beantwortung der Frage über das Wesen Gottes, der Dreieinigkeit. Theologen haben sich mit dem Thema Jahrhunderte beschäftigt, um es mit wilder Begeisterung zu ergründen. Jedoch waren die Ergebnisse - sehr oft - dürftig.

Die Untersuchungen der christlichen Gelehrten drehten sich um dieses schwerwiegende Thema. Mitunter gab es Fragen, wie die folgenden, die nicht gründlich untersucht und nach dem Endresultat beurteilt wurden. Was haben diese „ drei Personen in einem Gott„ und eine „göttliche Person„ noch mit der ursprünglichen Bedeutung zu tun? Wie kommt es dazu? Ist GOtt ein GOtt in drei Personen? Und wenn ja, in welcher Form? Besteht GOtt tatsächlich aus drei Personen oder ist er ein GOtt in drei Teilen?



DER URSPRUNG DER FORMULIERUNG DES

DREI-PERSONEN GOTTES



Seit wann vertritt die Kirche die Formel: „drei Personen in einem GOTT„?

Laßt uns gleich zu Anfang richtig feststellen: Die Behauptung ist nicht biblisch, noch ist sie aus ihr abzuleiten; und bedauerlicherweise, ist es eine sehr falsche Formulierung, wie wir versuchen werden, aufzuzeigen.

Tertullian, Irenaeus, und Origenes haben die Studie der Dreieinigkeit aufgestellt. Der erst Genannte ist verantwortlich für die Formel „ein Körper in drei Personen„, seit dem vierten Jahrhundert n.Chr.

Also woher kommt die Behauptung „Gott: Körper in drei Personen„? Von Tertullian, einem begabten Theologen und Schreiber: (Sicherlich, wenn die „drei Personen„ Teil der Tertullian-Formel nicht stimmt, in seiner gegenwärtigen Bedeutung, dann mag die gesamte Formel in zwei Teile zerfallen). Auf dem Konzil zu Nizäa, 325 n Chr., erklärte Athanasius sie zum Glaubensbekenntnis der Kirche, was die Antwort auf einen heftigen Angriff auf ihn war. Augustinus widmete 15 Jahre seines Lebens, um darüber zu meditieren und schieb DE TRINITATE. Er formulierte sie zum „athanasischen Glaubensbekenntnis„ um.

John Calvin übernahm die Formulierung und nach ihm wurde sie Teil der Reformation. Was wirklich geschah ist, daß Tertullian das lateinische Wort „persona„ in seiner recht-mäßigen Bedeutung gebrauchte, zu seiner Zeit bedeutete das Wort „Persona„-„Teile eines Prozesses„. Das versuchte er auszudrücken, als er sagte„...in drei Personen„, anstelle von „...in drei Teilen„. Das ist total richtig. Das Problem trat auf, als das Wort „personas„ seine moderne Bedeutung annahm, wie wir unten sehen werden. (Zur kurzen Diskussion dieser semantischen Veränderung von „Teil„ zu „Person„, siehe History of Christianity, von Kenneth Scott Latuorette, Vol.1). Wenn wir zur ursprünglichen Formulierung zurückkehren, gibt es überhaupt kein Problem, weil Gott aus drei Teilen besteht. Als ein Gott in drei Teilen, hat Er uns gemacht „in sein Ebenbild hinein, Ihm ähnlich, also auch uns in drei Teile geschaffen. Sicherlich wird niemand behaupten, daß wir aus drei Personen bestehen.



1. WAS MACHT EINE PERSON AUS?



Wenn wir die Person GOttes betrachten, sollte jede theologische Erklärung zwei Vorbe-dingungen erfüllen. Zuerst sollte die Erklärung von der Schrift abzuleiten sein, klar und frei von dogmatischen Interpretationen und Manipulationen, so unmißverständlich wie möglich.

Zweitens sollte die Erklärung leicht verständlich für die Verarbeitungsorgane des menschlichen Geistes sein, die GOtt uns ja gegeben hat. Blinder Glaube sollte nach dem Verständnis kommen. Die Kirche sollte nicht gezwungen sein, etwas „durch Glauben„ zu schlucken, dem sie zunächst nicht mit ihrem Geist zustimmen kann, besonders wenn dieser „blinde Glaube„ dazu benutzt wird, etwas total Unbiblisches zu verstecken. Laßt uns mal sehen, wie diese zwei Vorbedingungen auf unseren Fall zutreffen.

Was macht eine Person aus? Webster's Wörterbuch definiert :„ ein individueller Mann, Frau oder Kind.„ Das Wort „individuell (wie in individueller Mann oben) kommt vom Lateinischen und bedeutet teilbar, „als unabhängiges Ding oder Lebewesen existierend„. Also ist eine Person ein eigenständiges Lebewesen und unterscheidet sich von einem anderen Lebewesen. Deshalb, bestünde GOtt aus drei Personen, würde es klar aus der Schrift hervorgehen.

Jedoch erscheint nirgends in der Schrift das Wort „Person„ in der Original-Sprache. Im Tenach (alten Bündnis) lautet das Wort, das benutzt wird, „Ben Adam„, was „Sohn Adam's„ bedeutet bzw. „Mann„. Im neuen Bund gibt es drei Worte, die manchmal als „Person„ übersetzt werden, aber nicht tatsächlich die Bedeutung von „Person„ haben. Das Wort das gewöhnlich mit „Person„ übersetzt wird, ist das griechische Wort „prosopon„, was nach dem Vine's Wörterbuch und Thayer's Lexikon für Griechisch „ein Gesicht„ bedeutet. Außerdem bedeutet das Wort „antropos„ tatsächlich„ Mann„ und nicht „Person„, wie das Wort „antropomorphic„ Menschenähnlich bedeutet.

Also können wir davon ausgehen, daß eine Person eine Persönlichkeit hat. Das Wort „Persönlichkeit„ bedeutet nach Webster's Wörterbuch, „was eine Person ausmacht, um eine Person sein zu können„ bzw. gewisse Eigenschaften, die sie zu dem machen, was sie ist und sie von seinem Nachbarn unterscheidet. Aber was machen wir mit jemandem, der nicht nur eine aber mehrere Persönlichkeiten besitzt? Die wissenschaftliche Welt würde ihn als „schizophren„ bezeichnen. Die Bibel würde ihn einen „doppelsinnigen Mann„ bezeichnen (Jakobus 1,8). Daraus läßt sich folgern, daß ein GOtt mit drei Personen notwendigerweise drei Persönlichkeiten besitzen würde. Was wollen wir damit sagen?

Wenn wir das Wort „Person„ betrachten, das sich auf GOtt bezieht, behauptet das Neue Bibel Wörterbuch gewissenhaft Gegenteiliges: „Person„ ist jedoch ein unvollständiger Ausdruck für Wahrheit, genauso wie diese Bezeichnung kennzeichnend für ein unabhängiges rationales und moralisches Individium ist. Aber das Wesen GOttes hat keine drei Persönlichkeiten, nur drei persönliche Unterscheidungen im Selbst des einen

göttlichen Wesens. Noch einmal, Persönlichkeit im Menschen bezieht die Unabhängigkeit des Willens, der Handlungen und Gefühle ein und drückt sich in der Besonderheit des Benehmens einer Person aus. Das kann man sich in Verbindung mit der Trinität nicht denken.„ (R.A.F., Neues Bibel Wörterbuch, Inter-Varsity Fellowship, London, 1962, Seite 1300)

Wir müssen dem Kommentator des Bibelwörterbuches Recht geben, weil das Wort „Person„ automatisch ein „unabhängiges, rationales und moralisches Individium„ einschließt und sich von dem angewandten Wort unterscheidet. GOtt besteht nicht aus drei von einander unabhängigen Personen, egal wie auf einander sie auch abgestimmt sein können, weil GOtt keine drei Persönlichkeiten besitzt. Das ist Tritheismus, ein Glaube an drei Gottheiten.

Außerdem gibt es nirgendwo in der Schrift einen Vers, der besonders besagt, daß GOtt aus drei Personen besteht. Wir müssen uns entscheiden, und die Protestanten haben sich schon vor langer Zeit dagegen entschieden, ob wir etwas glauben wollen, das klar nicht in der Schrift zu finden ist, weil es aus der Tradition vor langer Zeit herrührt. Darüber hinaus drängen die Kommentatoren immer wieder ihre Leser „Glauben zu haben„ in einen GOtt, der sowohl Einer als auch drei ist; ohne jede weitere Erklärung, wie dies überhaupt möglich sein kann. Unserer Geist lehnt das deutlich ab.

Insgesamt brachte Tertullian zunächst einmal das richtige Papier heraus:„...in drei Teilen.„ Das Problem lag in der nachfolgenden Bedeutung des Wortes „persona„. Zweitens bezeichnet das Wort „Person„ von seiner Wortbedeutung her, ein menschliches Wesen unabhängig von einem anderen und nicht ein einziges mal erscheint die Bezeichnung in der gesamten Schrift. Drittens gibt es keine Verse, die besonders ausdrücken, daß GOtt aus drei Personen besteht. Wie das Bibelwörterbuch schon oben erwähnte:„Die Schrift gibt uns kein vollständig formuliertes Dogma über die Dreieinigkeit. (The New Bible Dictionary, op.cit. Seite 1298). Viertens klingt die gegebene Erklärung über einen drei-Personen GOtt, der gleichzeitig einer ist, nicht plausibel.



2. WELCHE EIGENSCHAFTEN HAT EINE PERSON?



Oben haben wir gesehen wie eine Person bestimmte Eigenschaften haben kann, die ihre Persönlichkeit ausmachen. Welche Eigenschaften hat eine Person? Eine Person als unabhängiges Wesen hat ein Ego, ein Selbst; moralisch und rationell ist er unabhängig von jeder anderen Person; sie hat einen eigenen Willen (der mit dem Willen eines anderen übereinstimmen mag oder auch nicht); verschiedene Kultur, Muttersprache, Erziehung und Werdegang (Kindheit, Erwachsenenalter), was sich von denen der anderen unterscheidet, genauso wie sie sich in ihren Fingerabdrücken unterscheiden.

Nehmen wir mal an, Sie und ich sind zwei von einander verschiedene Personen. Abgesehen von der Tatsache, daß wir beide menschliche Wesen sind, haben wir sehr wenige Dinge gemeinsam. Wir teilen keine identische Moral und biblischen Ehrenkodex, weil wir aus verschiedenen Gemeinden herstammen. Noch teilen wir den gleichen Willen, Kultur, Muttersprache, Erziehung und Herkunft, weil wir uns nicht mal kennen. Kurz gesagt, gibt es sehr wenig, was wir gemeinsam haben. Deshalb können wir schwerlich sagen, daß wir die gleiche Person seien, noch können wir das über irgend eine andere Person auf der Erde sagen. Wir sind einzigartig.

Zuletzt ist der wichtigste Charakterzug einer Person, die Tatsache, daß sie aus drei Teilen gemacht ist gemäß 1. Thess. 5,23:„ Möge der GOtt des Schaloms euch vollkommen heilig machen - möge euer ganzer Geist, eure Seele und euer Leib untadelig bleiben für das Kommen unseres Herrn, Jeschua des Messias.„(vollkommen in allen Teilen; vollständig Thayer's Lexikon)



3.DER UNTERSCHIED ZWISCHEN EINER PERSON UND DEN TEILEN DER PERSON.



Was der obige Vers aus 1. Thess. meint ist, daß ein menschliches Wesen, eine Person, in seiner Ganzheit aus Geist, Seele und Körper besteht; das sind seine drei Teile. Mit anderen Worten, der Körper einer Person ist nicht die vollständige Person; es fehlt noch ihr Geist und ihre Seele. Umgekehrt: der Geist einer Person macht noch lange nicht die ganze Person aus, sondern den dritten Teil einer Person; es fehlt noch ihr Körper und ihre Seele. Entsprechend ist ihr Geist nicht eine Person, aber der dritte Teil ihrer Person, was genauso für ihre Seele und ihren Körper gilt. Nicht einmal dein Körper und deine Seele machen deine ganze Person aus; du brauchst immer noch deinen Geist, damit du eine ganze Person sein kannst. Das Dasein einer Person ist völlig bestimmt von diesen drei Teilen und es sind nicht weniger als drei Teile, weil die Schrift so sagt.

Erkennen sie den Unterschied zur Ganzheit der Person und ihren drei Teilen? Lassen sie mich ihnen ein „Beispiel„ geben, wovon ich hoffe, daß es ausreicht, um es Ihrem Geist Dinge klarzumachen. Ihr Körper sehnt sich danach richtig zu essen, während Sie in der Gemeinde sind, aber sowohl Ihre Seele als auch Ihr Geist wollen sitzen bleiben, wo Sie sind, um den Frieden des Herrn zu genießen. So werden Sie den Unterschied zwischen der Ganzheit einer Person und ihren drei Teilen erkennen.

Wer ist derjenige, der sich wünscht die Gemeinde zu verlassen? Ihre ganze Person? Nein, es ist nur der dritte Teil Ihrer Person, Ihr Körper, der Hunger hat, der Ihnen signalisiert zu gehen. Sowohl Ihr Geist als auch Ihre Seele teilen Ihrer gesamten Person mit: „Nicht. Bleibe, bis es zu Ende ist. Genieße die Gegenwart des Herrn.„



4. GOTTES DREI PERSONEN ODER GOTTES DREI TEILE EINER PERSON?

DREIEINIGKEIT UND EINHEITSLEHRE MIT EINANDER VERBUNDEN.



Die Dreieinigkeit und die Einheitslehre haben Jahrhunderte lang miteinander einen Krieg der Worte geführt, sich widersprechende Verse zugeworfen, scheinbar gegensätzliche, wie z.B. die folgenden. Aber es gibt eine Möglichkeit die beiden Extreme miteinander zu vereinen und wir bleiben trotzdem bei der Wahrheit.



GOTT IST EINER



„Höre Jisrael, der Ewige unser GOtt ist ein einiges ewiges Wesen.„ (5. Mose 6,4)

„Und ewiges Leben ist dies: dich zu kennen, den wahren GOtt, und ihn, den du gesandt hast, Jeschua den Messias.„ (Joh. 17, 3)

„Denn selbst wenn es sogenannte 'Götter' gibt, im Himmel oder auf der Erde - wie in der Tat 'Götter' und 'Herren' in Hülle und Fülle sind -,so gibt es für uns doch nur einen GOtt,den Vater, von dem alle Dinge kommen und für den wir leben; und einen Herrn, Jeschua den Messias, durch den alle Dinge geschaffen wurden und durch den wir unser Sein haben.„ (1. Kor. 8, 5-6)

„Und es ist ein Herr, ein Vertrauen, eine Eintauchung und ein Gott, der Vater aller, der über alles herrscht, durch alles wirkt und in allem ist.„ (Ephes. 4, 5-6)



GOTT IST DREI



„Deshalb geht und macht Menschen aus allen Völkern zu Talmidim(Jünger), indem ihr sie eintaucht in die Wirklichkeit des Vaters, des Sohnes und des Ruach Ha Kodesch(Heiliger Geist)..„(Mt. 28, 19)

„Die Gnade des Herrn, Jeschua des Messias, und die Liebe GOttes und die Gemeinschaft des Ruach Ha Kodesch sei mit euch allen.„

Andererseits steht im 1. Mose 1, 26 geschrieben:„Und GOtt sprach: Lasst uns machen einen Menschen in unserm Bilde nach unserer Ähnlichkeit;..„

Demzufolge, wie der Mathematiker sagen würde, von den zwei Versen oben, daß GOtt uns in sein Bild gemacht hat, nach seiner Ähnlichkeit, bedeutet für uns, daß wir aus dem gemacht sind, aus dem Er gemacht ist. Dem ist noch zu zufügen, daß GOtt auch aus drei Teilen besteht, einem Geist, einer Seele und einem Körper, weil er uns geschaffen hat in sein Bild hinein und Ihm ähnlich.

Was sind die drei Teile GOttes? JHWH, GOtt der Vater, Jeschua, GOtt der Sohn und der Heilige Geist GOttes. Es bleibt noch festzustellen, welcher Teil GOttes mit welchem Teil des menschlichen Wesens übereinstimmt. Laßt uns das einfachste nehmen, um das herauszufinden. Welcher der drei Teile, ist der geistige Teil GOttes? Der Heilige Geist natürlich. Welcher Teil GOttes ist der Körper? Laßt uns sehen, was uns in Johannes 1:14 gesagt wird:„Das Wort war ein menschliches Wesen und lebte bei uns und wir sahen seine Schechinah, die Schechinah des einzigen Sohnes des Vaters, voller Gnade und Wahrheit.„

Das Wort darf als Wohnsitz, die Verkörperung des höchsten Gedankens GOttes verstanden werden, ein Teil von Ihm selbst. Wie wir sehen werden, ist JHWH, GOtt der Vater der seelische Teil GOttes.



GOTT IN DREI TEILEN OFFENBART SICH IN DER TEMPELSTRUKTUR



GOtt entschied sich für den Hinweis, diese Wahrheiten mit seinen Söhnen, den Gläubigen zu teilen. Einer dieser Hinweise ist der Tempel zu Jerusalem. Wir dürfen nicht vergessen, daß sowohl die Stiftshütte in der Wüste, als auch der Tempel König Salomos in Jerusalem aus drei Teilen gebaut waren: das Allerheiligste ( Kadosh Kadoshim), das Heiligtum (Makom Ha Kadosh) und der äußere Vorhof oder Vorhof der Frauen.

Es ist hier kein Zufall, daß er aus drei Teilen besteht: es entspricht exakt den drei Teilen

GOttes und ebenso den drei Teilen des Menschen, Seiner Schöpfung. Das Allerheiligste ist für JHWH, GOtt den Vater reserviert. Deshalb konnte nur der Hohepriester es einmal im Jahr betreten, am Yom Ha Kipurim (Versöhnungstag). Dann gab es noch das Heiligtum, repräsentativ für den Heiligen Geist. Und es gab den äußeren Vorhof, repräsentiert von Jeschua, der der einzige ist, der seinen Fuß auf die Erde setzte. Der äußere Vorhof ist der Teil, der am leichtesten zu erreichend ist von allen drei Teilen des Tempels.



GOTT IN DREI TEILEN OFFENBART SICH IN DREI GROSSEN JÄHRLICHEN FESTEN



Ein anderer Hinweis, den GOtt gebrauchte, waren Seine drei großen jährlichen Feste in 3. Mose , wo die acht Feste genannt werden, die in drei jährliche Feste eingebunden waren und einem wöchentlichen Fest, dem Schabbat.

Diese drei großen jährlichen Feste waren: Pessach/Ostern, in Erinnerung an Jeschua den Messias, der Sein Leben für uns gegeben hat; Shavout/Pfingsten, in Erinnerung an den heiligen Geist, weil es zu Shavout/Pfingsten war, als die jüdische Frau, Israel genannt, im Geist wiedergeboren wurde; und Sukkot/Laubhüttenfest in Erinnerung an JHWH, GOtt den Vater.



GOTT IN DREI TEILEN OFFENBART SICH IM BUCHSTABEN ALEF



Sogar der erste Buchstabe im Hebräischen Alphabeth, Alef, offenbart die dreiteilige Natur GOttes. Alef besteht aus drei Strichen, von rechts nach links gesehen. Der erste, rechtshändige Strich, der nie den Boden der Erde berührt (repräsentiert durch die Schreiblinie), ist repräsentativ für JHWH, GOtt den Vater. Dann gibt es einen mittleren, langen Strich von links nach rechts herunterkommend und die Schreiblinie berührend, die den heiligen Geist repräsentiert. Und der dritte Strich vom zweiten Strich herkommend setzt seine „Füße„ auf die Schreiblinie, ein Symbol von Jeschua den Messias. Ein Buchstabe aus drei Teilen gemacht. Ein GOtt aus drei Teilen bestehend.





ZUSAMMENFASSUNG



Zusammenfassend hat GOtt, wie wir Menschen, die in Sein Bild gemacht sind, in Seine Ähnlichkeit, drei heilige Teile: einen Geist, den Heiligen Geist; eine Seele, JHWH (der HERR); und einen Körper, der einzige von den dreien, der im Fleisch war, Jeschua. Einst werden wir das gänzlich verstehen; es ist nicht nötig, daß wir selbst durcheinander kommen mit den falschen Vorstellungen davon, daß GOtt drei Personen hätte.

JHWH GOtt, die Seele, ein Drittel GOttes, ist nicht GOtt allein, der komplette GOtt. Es gibt auch noch Seinen Geist, das zweite Drittel und Seinen Körper, das letzte Drittel, jeschua; und das gilt für alle drei heiligen Teile GOttes. Nur ein Drittel GOttes ist nicht der ganze GOtt.

Auf diese Art und Weise besitzt Jeschua, als ein Teil GOttes, nicht eine unabhängige und selbständige Person, nicht eine Kultur, Sprache, Herkunft und Erziehung, die sich von der des Vaters unterscheidet oder von der des Heiligen Geistes. Das gleiche geschieht uns als ein dreiteiliges Wesen. Unser Körper besitzt keine selbständige Herkunft oder Erziehung von unserer Seele. Ihr Körper, lieber Leser ist in das gleiche Haus geboren, in die gleiche Familie und hat die selben Worte zu der ihre Seele und ihr Geist gehören - genauso, denn sie bestehen nicht aus drei verschiedenen Personen, sondern nur aus drei verschiedenen Teilen.

GOtt ist Einer, genauso wie Sie und ich Einer sind. Er besteht aus drei heiligen Teilen, genauso wie Tertullian es zuerst formuliert hatte, und genauso wie Sie und ich aus drei (unheiligen) Teilen geschaffen sind. Nur wenn wir G-Ot als Einen begreifen, der aus drei Teilen besteht, werden sich all die offensichtlichen Widersprüche in Nichts auflösen! Nur wenn wir erkennen, daß Jeschua, der ins Fleisch gekommene JHWH ist, fangen wir an „im Geist und in der Wahrheit„ die Natur der Dreieinigkeit zu verstehen. Nur dann kommen die Dreinigkeit und die Einheitslehre zusammen und entfalten sich in etwas Höheres: ein dreiteiliger GOtt. Laßt uns hoffen, daß diese Sicht helfen wird, unseren GOtt besser zu verstehen.


DER MESSIANISCHE RABBI JULIO DAM IST DER GEISTLICHE LEITER DER BEIT SHALOM MESSIANIC CONGREGATION (HAUS DES FRIEDENS MESSIANISCHE VERSAMMLUNG) IN ASCUNCION, PARAGUAY.

ER HÄLT FOGENDE LEHRSEMINARE: 1) DIE WAHRHEIT ÜBER DIE JUDEN, ISRAEL UND DIE GEMEINDE 2) DIE WAHRHEIT ÜBER DEN ANTICHRISTEN UND HARMAGEDDON 3) WIE MAN EINE INTIMERE BEZIEHUNG MIT GOTT BEKOMMT 4) FORTGESCHRITTENE GEISTIGE WAFFEN:

WENN DU IHN IN DEINER GEMEINDE FÜR EINS DIESER LEHRSEMINARE HABEN WILLST,

BITTE SCHREIBEN RABBI DAM AT jdam@beitshalom.org (in English)

WENN DU IHM DEINE KOMMENTARE ODER VORSCHLÄGE E-MAILEN WILLST, SCHREIBEN RABBI DAM AT jdam@beitshalom.org (in English)

Alle Schrift gemäßen Zitate für das AT: Die heilige Schrift-Leopold Zuns Für das NT, wenn nicht anders im Text vermerkt: Das jüdische neue Testament-David H. Stern

Verantwortliche Übersetzung: Copyright © 8/2001 BRACHA-Translations


Zuletzt von Admin am 20/4/2012, 20:10 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : smile deaktiviert wegen 8) ergiebt immer ein smile)
avatar
Admin
Anastasia Israel
Anastasia Israel

Anzahl der Beiträge : 1546
Anmeldedatum : 24.03.12

http://meineschafe.aktiv-forum.com

Nach oben Nach unten

Re: GOTT IN DREI PERSONEN ODER EIN DREITEILIGER ELOHIM?

Beitrag  Kephas am 2/11/2012, 21:56

Habe die Ehre!

„Dies aber ist das ewige Leben, dass sie dich den allein wahren Gott, und den du gesandt hast, Jeshua HaMaschiach erkennen... Jetzt haben sie erkannt, dass alles, was du mir gegeben hast von dir ist; denn die Worte, die du mir gegeben hast, habe ich ihnen gegeben, und sie haben sie angenommen und wahrhaftig erkannt, dass ich von dir ausgegangen bin, und haben geglaubt, dass du mich gesandt hast“ (Johannan 17.3.7+8).

Gott selber spricht durch den Propheten Jesaja: „Vor mir wurde kein Gott gebildet und nach mir wird keiner sein“ (Jes 43,10)

avatar
Kephas
✡ Aktiv dabei!

Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 29.03.12

Nach oben Nach unten

Die Admins schreiben euch dazu!

Beitrag  Rapha am 3/11/2012, 17:09


Was hier von Rebbe Dam veröffentlicht wird ist nur um zu zeigen wie man sich der kath. Lehrmeinung eben doch auf eine Art gebeugt hat. Es ist nicht die Meinung und der Glaube des Hauses Israel zu diesem Thema. Anastasia wird euch da ein paar Infos zukommen lassen und ihr wisset, dass ihr prüfen sollt und nicht
blind-links
alles übernehmen und übertragen sollt, nur mit anderen hebräisch klingendem Mäntelchen bleibt der Wolf immer noch Wolf auch unter dem Schafspelz.

Kephas mein Freund du bist auf gutem Wege, der Ewige gepriesen sein Name segne und bewahre dich und alle die auf diesem Weg der Läuterung und Entschleierung, auf dem Weg "back to the roots/zurück zur Wurzel" sich befinden.

Ausdauer, Geduld, Beharrlichkeit braucht ihr und eine Menge Mut dazu,
das Alte nicht über den Jarden zu schleppen wenn ihr in das heilige Land Israel eintreten wollt,
das Yah uns bereitet, seinem Volk.

Lehit, Anastasia und Rapha.

http://meineschafe.aktiv-forum.com/t185-beitrage-von-zeev-aba-aus-dem-freundforum#1001

_________________
שלום חברים 
Der Ewige segne euch und wende euch sein Antlitz zu. Gepriesen JAH für immer!
The Eternal bless you and make his face to shine upon you. YAH praised for ever!
avatar
Rapha
Co - Admin
Co -  Admin

Anzahl der Beiträge : 215
Anmeldedatum : 26.04.12

Nach oben Nach unten

Shalom meine Lieben

Beitrag  Admin am 3/11/2012, 20:05



Nun habe ich eine neue Kategorie Namens: unsere Erkenntnis zugefügt und hier ist der Link für euch:
http://meineschafe.aktiv-forum.com/t188-wurzel-und-same

Allen herzliche Grüsse eure Anastasia.

Kehrt um und betet den Vater an..
avatar
Admin
Anastasia Israel
Anastasia Israel

Anzahl der Beiträge : 1546
Anmeldedatum : 24.03.12

http://meineschafe.aktiv-forum.com

Nach oben Nach unten

Re: GOTT IN DREI PERSONEN ODER EIN DREITEILIGER ELOHIM?

Beitrag  JoeR am 6/11/2012, 19:07

dies thema ist eines, das die menschliche vorstellungskraft übersteigt. wäre das nicht so, würde es bedeuten, dass der mensch imstande ist, g´tt zu verstehen, zu erklären und in seine bausteine zu zerlegen. ich denke, jedem ist bewusst, dass das nicht so ist. daher bleibt alles, was man dazu sagen kann, ein schatten.

im gegenteil: ich bin bei solchen dingen eher befangen. denn es steht mir als mensch letztlich nicht zu, den schöpfer erklären zu wollen.man kann das gebot, das besagt, sich kein bild g´ttes zu machen, auch so verstehen, dass man nicht versuchen sollte, sich ein inneres bild zu schaffen. der versuch, g´tt erklären zu wollen, fühlt sich für mich blasphemisch an.

ein versuch, sich etwas vorzustellen:
wenn ich etwas sage, hörst du meine worte. sie sind von mir, und du hörst sie durch den schall meiner worte. du kannst mit recht sagen, dass du MEINE worte hörst, denn sie stammen von meinem mund. doch ich bin mehr als nur der schall meiner worte.viel mehr.
den ruach kann man sich vorstellen als den schall g´ttes, als seine worte. so ist das wort vom ruach eingegeben. ebenso kann man es sich vorstellen als die weisheit, die von elohim ausgeht, oder auch die kraft. es ist etwas, das von elohim kommt, doch es ist nicht elohim als ganzes.
yeshua nun ist das fleischgewordene wort, die fleischgewordene torah. er ist yeshua ha mashiach.
er wurde von elohim gezeugt und ist sein einziger sohn.
er ist, der zur rechten g´ttes sitzt. die rechte hand ist traditionell die ausführende hand, die exekutive (stichwort: die rechte hand des chefs).
die "rechte hand" führt den willen g´ttes aus. so erklärt sich, dass durch yeshua alles geschaffen ist. ( joh. evang.1) er führte aus, was der vater dachte. so ist elohim der creator, der schöpfer, und yeshua der ausführende der schöpfung.
der ruach elohims ist uns geschenkt, uns zu leiten, ihn zu erkennen.

wenn ich bedenke, dass yeshua kam, uns den vater zu zeigen, dass er uns lehrte, in seinem namen den vater zu bitten,so ist er die brücke zum vater,über die wir gehen sollen, nicht der vater selbst. er ist teil, doch elohim ist das ganze.
avatar
JoeR

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 26.10.12
Alter : 54
Ort : 35085 Ebsdorfergrund

http://www.cembalo-clavichord.de

Nach oben Nach unten

Re: GOTT IN DREI PERSONEN ODER EIN DREITEILIGER ELOHIM?

Beitrag  Admin am 3/12/2012, 15:03



Shalom Allen,

die dreifaltigkeit ist eine mythologisch alte Sache die Menschen immer wieder glauben.

Die Dogmen oder der Glaube der Christenheit durch die Interpolationen des sog. NT, das heisst die hinzugefügten Teile haben weit mehr als nur Verwirrung gestiftet..

Heute sehen wir wie schwer es ist, das Falsche aus den Köpfen zu bekommen, doch mein Glaube an JAH und mein vertrauen zu IHM, gepriesen Sein Name steht fest, ER wird das Verschüttete und Verfälschte aufdecken und ich bin sicher, jeder der sich in das Kämmerlein mit unserem himmlischen VAter zurückzieht wird die Antwort von IHM bekommen und dann fällt es nicht mehr schwer das Alt-Gelernte, welches nicht die Wahrheit ist zu verwerfen um den wahren Gewinn in Empfang zu nehmen der einem in die wahre Freiheit mit IHM und in die ganze Freude Elohims bringt.

Es gibt einen Grund weshalb die Kinder Israels so gehasst und verfolgt werden und der Grund ist doch klar!

Sie sind Jene, die an den Einen Elohim glauben.

Liebe Grüsse und gute neue Woche eure Anastasia.

_________________
..




Hört und seht wie gut der HErr ist, lasst euch segnen und erlebt neue Freude in eurem Leben.
Bleibt nicht stehen sondern geht..

- שמע ישראל יהוה אלהינו יהוה אחד -  Schema Jisrael, Adonai Eloheinu, Adonai Echad - Höre Jisrael, der HErr unser GOtt (ist) einzig - Ακουε Ισραηλ κυριος ο θεος ημων κυριος εις εστιν

Elohim spricht zu Seinem Volk, und es antwortet das ganze Volk mit einmütiger Stimme in dem sie sagen: * ALLE Worte die JaH geredet hat, wollen wir tun!! *
avatar
Admin
Anastasia Israel
Anastasia Israel

Anzahl der Beiträge : 1546
Anmeldedatum : 24.03.12

http://meineschafe.aktiv-forum.com

Nach oben Nach unten

Re: GOTT IN DREI PERSONEN ODER EIN DREITEILIGER ELOHIM?

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten